Hinweis Bei uns profitieren Sie von der MwSt.-Senkung - der entsprechende Rabattbetrag wird automatisch vom Kaufpreis abgezogen.

Elite Guide 10 Plus Adventure Kit

Art.Nr.: GZ-022
Hersteller: GoalZero
Gewicht: 2.5 kg
Produktinformationen "Elite Guide 10 Plus Adventure Kit"

Elite Guide 10 Plus Adventure Kit

Ultraleichtes Solarladegerät von Goal Zero mit USB- und 12V-Universal-Ausgang sowie der Möglichkeit, AA Batterien zu laden. 4 AA Akkus á 2.300mAh sind bereits im Lieferumfang enthalten. Jetzt mit Guide 10 Plus Charger!

Dieses Set besteht aus folgenden Komponenten - detaillierte Produktinformationen entnehmen Sie bitte den jeweiligen Produktseiten:

1 x Elite Nomad 7M faltbares Solarmodul

1 x Elite Guide 10 Plus Batterieladegerät

Gewichtsklasse: 300 - 500 g
passend für: 5 Vdc, 12 Vdc, Digitalkamera, Handy, MP3-Player, Navigationsgerät, PDA, iPod

2 von 2 Bewertungen

4 von 5 Sternen


0%

100%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


June 17, 2020 10:40

15-tägiger Test auf einer Bergtour

Ich habe mir das Goal Zero Adventure Kit für eine 15 Tägige Bergtour (GR20) zugelegt. Meine Aspekte waren - es muss AA Batterien für das GPS und mein Iphone4 Laden wegen Fotos! Das kann es beides und mit dem gelieferten Adapter sogar AAA Batterien. Das Panel lässt sich gut mit kleinen Karabinern an den Schlaufen am Rucksack befestigen. Ich hab mir ausgerechnet, dass wir ca. 1kg Batterien für die Tour benötigen für GPS, Stirnlampen und Reserve. Mit dem ca. 600 Gramm schweren Panel und Akkupack ist man also gut dabei, wenn man seine alten Batterien behält und fachgerecht entsorgen würde! Was mich gefreut hat, dass das Iphone4 direkt an dem USB Anschluss am Panel zu laden war! Einziger Nachteil, es war nur in der direkten Sonne möglich sobald Schatten auf das Panel fiel wurde der Ladevorgang unterbrochen mit einer Fehlermeldung des Telefons! Bei Bestellung hatte ich nur die Information, dass es über das Batterie Pack auf jeden Fall möglich ist es aufzuladen. Die Verarbeitung ist ganz gut denk ich und für den Rucksack gut geeignet, was ich empfehlen würde ist eine Schutzfolie nach 15 Tagen auf dem Rucksack hat das Panel den ein oder anderen Kratzer abbekommen! Ob das Panel mit einer Folie noch richtig Arbeiten würde weiß ich nicht ich werd es ausprobieren! Ich war erstaunt über die Leistung des Panels ich hatte nach ca. 5 Stunden volle Akkus. Das Wetter war aber auch immer Wolkenlos! In dem Abschnitten wo es durch Wälder ging hat es natürlich länger gedauert. Die Akkus, die ich verwendet habe, waren nicht die mitgelieferten da ich diese nicht mehr testen konnte! Ich habe Eneloop Akkus verwendet da ich sehr gute Erfahrungen damit habe! Der Preis ist auch nicht ohne im Vergleich zu anderen ausländischen Anbietern! Aber der Deutsche Händler möchte und muss ja auch noch was verdienen und das Thema mit Garantie muss ich ja nicht extra erwähnen! Ich würde das Panel wieder kaufen ich bin sehr zufrieden!

June 17, 2020 10:40

Excellent panel but weak attachments

Used this panel on a 25-day bike tour through northern Norway (Lofoten, Vesterålen, Senja). The panel itself is excellent, even with constant rain (2/3 of the trip) and overcast it manages to charge (albeit much less with cloudy conditions). With direct sun, 3h charged my normal smartphone as advertised (big phones like iPhone or Galaxy will probably need longer). I also used it to charge some eneloop batteries to use in the GPS and charge from using the Guide 10 and both worked just fine. A minor point with the Guide 10 is that it's led doesn't quite behave as described. I can't comment on the quality of the charge as I had no way to measure the charge in the batteries. Unfortunately the attachment loops on the Nomad are very weak and one of the loop strings detached itself from the panel. I had used small carabiners to attach it to the back rack. The stitching around the loops seems very inadequate, so don't expect to rely on a single attachment. I have not tried other panels but judging from the reviews of some of the soft, bendy panels, and my experience with it, the Nomad is a keeper.