PowerTraveller Powergorilla + Solargorilla Notebook Solarladegerät

12V Verbraucher USB Netbook + Notebook Handy Adapter iPod Digital Camera Gaming versandkostenfrei mit DHL Standard
Bewertungen für PowerTraveller Powergorilla + Solargorilla Notebook Solarladegerät
(5 / 5) aus 2 Bewertungen
PowerTraveller Powergorilla + Solargorilla Notebook Solarladegerät. Solarladegerät für Notebooks und mobile Endgeräte via USB mit 10Wp Solarleistung und einer Akkukapazität von 77Wh (21.000mAh).
Artikelnummer: PT-008

Verfügbarkeit: verfügbar

384,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: Auf Lager, geliefert in 1-3 Werktagen

Beschreibung

Details

PowerTraveller Powergorilla + Solargorilla Notebook Solarladegerät

Bundle bestehend aus dem Powertraveller Powergorilla sowie dem Solargorilla. Solarset zum Laden von Netbooks sowie mobilen Endgeräten via USB mit 10Wp Solarleistung und einer Akkukapazität  von 77Wh (21.000mAh).

In dieser Kombination benötigt man ca. 12-16 Stunden bei voller Sonneneinstrahlung, um den Powergorilla komplett neu aufzuladen. Die gespeicherte Energie reicht dann für ca. 17 Handy-Aufladungen bzw. 1-2 Notebook-Aufladungen.

Lädt die neuen Netbooks von Sony, Toshiba, ACER, IBM, ASUS EeePC, Samsung, HP, Compaq und Lenovo!

Das typische Notebook kommt zwei bis drei Stunden ohne Steckdose aus, dann ist der Akku erledigt. Viele Geschäftsleute können sich diesen Ausfall unterwegs nicht länger leisten. Müssen sie auch nicht. Der PowerGorilla von PowerTraveller spendiert im Zug, im Auto, im Flugzeug oder im Hotel bis zu sechs Stunden zusätzliche Notebook-Power. Und mit den beiliegenden 22 Adaptern und dem USB-Ausgang lassen sich problemlos auch weitere Geräte aufladen, darunter selbstverständlich auch BlackBerry-Geräte, das iPhone oder MP3-Player wie der iPod. Hier sorgt der PowerGorilla für bis zu 20 Stunden zusätzliche Laufzeit. Und es ist möglich, gleichzeitig das Notebook mit Strom zu versorgen und noch ein Handy aufzuladen.

Damit der PowerGorilla unterwegs keinen Schaden nimmt, wird er mit einer Neopren-Tasche ausgeliefert. Sicherheitsfunktionen wie ein Schutz vor Überladung und Kurzschluss gehören außerdem fest zum Standard mit dazu.

Bei Bedarf können Sie jederzeit die Solarleistung dieses Systems erhöhen, indem Sie einen zweiten Solargorilla mittels eines Y-Kabels an den Powertraveller anschließen. Wünschen Sie hingegen eine Verdoppelung der Speicherkapazität Ihres Systems, dann haben Sie die Möglichkeit, mit Hilfe dieses Y-Kabels einen weiteren Powergorilla in das System zu integrieren.

Wenn Sie die Distanz zwischen Powergorilla und Solargorilla vergrößern möchten, um bspw. den Powergorilla sonnengeschützt im Zelt unterzubringen während der Solargorilla draußen möglichst sonnig positioniert wird, dann empfehlen wir Ihnen, zusätzlich das dazu passende 2 m Verlängerungskabel.

HINWEIS: Bitte beachten Sie, dass bei gleichzeitigem Laden und Entladen des Powergorilla am Ausgang die jeweilige Lade-Eingangsspannung anliegt. Möchten Sie also Ihr Netbook über den Powergorilla betreiben und diesen gleichzeitig aufladen, dann empfehlen wir Ihnen zum Aufladen des Powertraveller das AC-Netzteil Ihres Notebooks zu benutzen.

HINWEIS: Bei der Nutzung des Solargorilla zum Laden des Powergorilla empfehlen wir daher aufgrund von Spannungsschwankungen das gleichzeitige Laden und Entladen des Gerätes nicht. D.h. während der Powergorilla solar geladen wird, empfehlen wir, keine Endgeräte am Universalausgang des Powergorilla anzuschließen. Diese Einschränkung gilt nicht für Geräten, die über den USB-Ausgang mit Strom versorgt werden.

Merkmale:

- USB-Ausgang:

5 V @ max. 1.000 mA (am Powergorilla)

5 V @ max. 1.000 mA (am Solargorilla, abhängig von der Sonneneinstrahlung)

- Powergorlla Universal-Ausgang:

8.4 V @ max. 3 A (max. 25 W)

9.5 V @ max. 3 A (max. 28,5 W)

12 V @ max. 3 A (max. 36 W)

16 V @ max. 2.5 A (max. 40 W)

19 V @ max. 2.5 A (max. 47,5 W)

24 V @ max. 1.5 A (max. 36 W)

- Kapazität: ca. 77 Wh

- Powergorilla-Eingang: aufladbar via Steckernetzteil (alle Kabel inklusive) oder Solarmodul (15 - 30 V)

- High Density Lithium Polymer Akku 

- 2-6 Stunden Notebook-Power (abhängig vom Notebook) 

- Ideal auch für Handys und andere elektronische Kleingeräte bis 20 Std. Laufzeit 

- Robust und kompakt (631 Gramm) 

- Gleichzeitige Stromversorgung von Notebook und anderen Geräten (Handy) möglich 

- Umfangreiches Zubehör: Neoprentasche mit Reissverschluss und Kabelfach, Netzteil mit Netzkabel 

- Verschiedene Netz-Adapter für den internationalen Einsatz (über 150 Länder) 

- 12V Autoadapter-Dose

- Adapter-Pack 1: 15 Anschlussstecker für Laptops und Notebooks 

- Adapter-Pack 2: 7 Anschlussstecker für Handys und MP3-Player, ausziehbares USB-Kabel (DC4.0, Sony, Ericsson Wide, Samsung E900, Mini Nokia, LG Chocolate, MINI USB, iPod / iPhone, Motorola V66)

 - Aluminiumgehäuse, stoßgesichert durch gummierte Seiten

- Farbe: Graphit Grau 

- Sicherungen: Spannungsbegrenzung, Strombegrenzung, Kurzschlusssicherung, Überladungsschutz, Überhitzungsschutz

- Gewicht: 1.450 g

Technische Daten

Technische Daten

Artikelnummer PT-008
Merkmale 12V Verbraucher USB Netbook + Notebook Handy Adapter iPod Digital Camera Gaming versandkostenfrei mit DHL Standard
Lieferzeit Auf Lager, geliefert in 1-3 Werktagen
Hersteller PowerTraveller
MPN SG002PG002
Modul Nennleistung 10 Wp
Gewicht 1.450 g
Abmessungen ausgefaltet 264 x 200 x 19mm
passend für 5 Vdc Verbraucher, 12 Vdc Verbraucher, 24 Vdc Systeme, andere Spannungen, iPod, iPhone, iPad, Handy, MP3-Player, Smartphone, PDA, Digitalkamera, Navigationsgerät, Digitaler Camcorder, Subnotebook, Notebook
Lädt und betreibt alle Kleingeräte, auch Notebooks
Akku Bauart HD Li-Polymer
Akkuleistung max. 50 W
max. USB Ladestrom 1.000 mA
Batteriekapazität (Wh) 77 Wh
PowerBank Arbeitsbereich 0° C bis 40° C
USB Ausgang Ja
USB Ausgangsspannung 5.5 V DC
Car Adapter Ausgang Ja
Auto Adapter Ausgangsspannung 12 V, 16 V, 19 V, 24 V
Multiplug Ausgang Ja
Ausgangsspannungen Multiplug 5 V, 8.4 V, 9.5 V, 12 V, 16 V, 19 V, 24 V
Anschlüsse 1 x USB Anschlußbuchse, 1 x 12V Kfz Anschlußbuchse, Multiplug- Set, 220V Steckernetzteil, universal DC OUT, universal DC IN
Mehrere Geräte gleichzeitig laden Ja
Spannungswahlschalter Ja
Tiefentladeschutz Ja
Solarmodul-Eingang Ja
max. Solare Eingangsleistung 30 Wp
Solare Eingangsspannung 15 - 24 V
Überladungsschutz Ja
DC 12V Car Eingang Ja
Netzadapter (Optional) Ja
Netz Eingangsspannung 110 - 220 V
Zusatz-Solarmodule möglich Ja
Akku Besonderheiten Multifunktions-Display, Energiesparmodus, Sicherheitsakku
Besonderheiten Adapter für viele aktuelle Notebooks enthalten
Farbe PowerBank grau

Kundenmeinungen

Kundenmeinungen (6)

Gutes TeilKundenmeinung von Kl
Qualität
Gebrauchswert
Preis
Geade aus Rumänien zurück-viel Sonne ladetechnisch mehr für Handys etc. Ab Tablet bzw Notebook keine volle Aufladung selbst nach Stunden- soweit der Solargorilla- der Powergorilla muss ich sagen echt gut hält sehr sehr lange und merkwürdigerweise wird er auch besser mit dem Solargorilla voll als die Geräte. Zwar teuer werde es aber weiter empfehlen. (Veröffentlicht am 20.08.2012)
Hervorragender ServiceKundenmeinung von Siegfried
Qualität
Gebrauchswert
Preis
Alles hervorragend, superschneller Service (Veröffentlicht am 07.08.2012)
Nicht schlechtKundenmeinung von Gabi
Qualität
Gebrauchswert
Preis
Ich habe den Power Gorilla (PG) gleich mit 2 Solargorillas(SG) erstanden und verwendet (mit Y- und 2m Verlängerungskabel).
Verpackung und Inhalt machen einen hochwertigen Eindruck, die Menge an Verbindungsstecker („Tips“) ließ fast mit jedem Gerät eine Verbindung zu (Ausnahme war ein Motorola-Handy, weitere Stecker sind nach Anleitung z.B. auf der Herstellerseite zu erwerben). Das zugehörige, ausrollbare USB-Kabel verhedderte sich beim zweiten ausrollen und ist jetzt nicht mehr ausrollbar ;)

Der PG ist leicht bedienbar und wirkt sehr robust und funktional.

Das zusätzlich erworbene 2m Verlängerungskabel funktionierte. Das standardmäßig mitgelieferte Kabel zur Verbindung des Off-Anschlusses mit Geräten hatte hingegen einen Wackelkontakt.

An bewölkten Tagen zeigt sich auf dem Display des PG gar nichts oder nur ein Flackern. Die Höhe der von den SG's eingehenden Spannung wird auf dem gelieferten PG nicht angezeigt, sodass man leider nie weiß, wie effektiv die momentane Sonnenausbeute eigentlich ist. Aktuelle PG-Modelle weisen, wie auf der Herstellerseite ersichtlich, diese Fähigkeit auf und sollen wohl auch effektiver arbeiten.

Ein weiteres Manko ist, dass mit dem gelieferten PG ein manuelles, erneutes Ab-und Anstecken des Anschlusses an die SG's notwendig ist, um den Ladungsvorgang über Solar in Gang zu setzen. Verbindet man zum Beispiel am frühen Morgen die SG's mit dem PG bleibt das Display zwecks Lichtmangels schwarz und das ändert sich auch dann nicht, wenn einige Stunden später die Sonne hoch am Himmel steht. Erst wenn man die Verbindung mit den Solarplatten zum PG trennt und erneut ansteckt erfolgt eine Reaktion am PG.
Überlässt man der PG-SG-Kombination einige Tage sich selbst, würde höchstens der erste Tag etwas einbringen, da der Aufladevorgang mit einsetzender Dunkelheit abgebrochen und am nächsten Tag nicht wieder aufgenommen wird (bis jemand die Kabel nocheinmal ab- und ansteckt). Ich habe noch nicht getestet, ob vllt. trotz fehlender Reaktion am PG ein Laden durchgeführt wird.

Wie bereits in anderen Rezensionen angemerkt ist kein gleichzeitiges Sammeln von Sonnenernergie über SG's und das Laden von Geräten über den PG möglich. Zu diesem Zweck müsste erst ein weitere PG erworben werden, der dann als Puffer fungiert.

Eine 12V benötigende Taschenlampe zeigte sich nach dem Laden am PG (5h) sehr kurzlebig und gab bereits nach wenigen Minuten nur noch einen sehr schwachen Lichtschein ab. Nach einer Aufladung am Netz hielt sie wieder einige Stunden durch.

Ein direktes Anschließen zu ladender Geräte an die SG's funktionierte (Ladelampen am Gerät leuchten). Ich möchte dies aber in Zukunft vermeiden, da ich nicht sicher bin, ob Akkus von dem unregelmäßigen Ladungsfluss an Langlebigkeit einbüßen, wie beispielsweise die genannte Taschenlampe oder über USB angeschlossene Geräte.
Das Laden wird daher am PG durchgeführt, welcher einen konstanten, einstellbaren Energiefluss garantiert (auch wenn dies für die 12V-Taschenlampe offensichtlich nicht reicht).

Positiv viel der Test des PG unter anderem mit einem Lenova Netbook (Laden und Benutzen - auch ohne Akku zu entfernen), und über USB-anschließbaren Geräten wie IPod, Handys, etc. aus.

Bei Tests mit Laptops stürzte der PG nach einigen Sekunden ab, sobald der Laptop gestartet wurde. Der PG reagierte nicht mehr auf den Tastendruck zum Ein/Ausschalten und das Display bleib schwarz, auch das Anschließen der SG's bewirkte nichts.
Laut Anleitung ist ein Neustart des PG nur über das Anschließen selbigen an ein normales Stromnetz möglich. Mit dem vorhandenen Zubehör ist dies durchführbar. Danach funktionierte der PG wieder normal. Unterwegs in der Wildnis dürfte ein Reset des PG jedoch schwer sein und er wäre dann nur noch nutzloser Ballast.

Der PG war jedoch in der Lage, einen Laptop zu Laden, solange dieser ausgeschaltet blieb.
Ein Benutzen des Laptops war nur möglich, wenn zuvor der Akku des Laptop entfernt und stattdessen nur der PG Verwendung fand (Quasi als Ersatzakku). Dies legt den Schluss nahe, dass ein hoher Strombedarf den PG abstürzen lässt, wie er beim gleichzeitigen Laden des Laptopakkus und der Lieferung von Energie für die Benutzung des Laptops selbst auftritt. Bei einem leistungsstarken Asus Laptop stürzte der PG auch nach entfernen des Laptop eigenen Akkus ab.

Arbeitet man am Laptop und ist der Laptopakku beinahe leer, muss der Laptop erst ausgeschaltet und der Laptopakku entfernt werden. Danach ist die Weiterarbeit am Computer mithilfe des PG und dem richtigen Laptop möglich.

Alles in Allem bin ich mit den Geräten zufrieden, auch wenn ich mir im Stillen mehr erhofft habe. Kleine Makel, wie die fehlende Anzeige der gesammelten Sonnenenergie sind nicht so schön aber verschmerzbar in Anbetracht der vielseitigen Einsetzbarkeit des PG und der SG's.

Bei Netbooks oder gar Laptops dient der PG allenfalls als Ersatzakku für zwischendurch, zumal eine Aufladung mit Sonnenenergie viel zu Lange dauert um mal eben ein paar Tage in der Wildnis am Computer zu arbeiten. In Kombination bestimmter Laptops ist der PG nicht zu gebrauchen, was bereits schmerzlicher ist.

Für unterwegs und auch zu hause also nicht schlecht, solange es bei kleinen Geräten wie Handys bleibt. Ansonsten ist es eher eine Spielerei die hoffentlich, durch den Kauf der Geräte, die Entwicklung der Solarbranche weiter antreibt.

Immerhin ist es schon eine tolle Sache sein Handy, IPod, etc, mit selbst gesammelter und garantiert sauberer Energie zu füllen, egal wo man gerade ist. (Veröffentlicht am 23.03.2012)
sauber verarbeitetes Gerät, stabil, sehr zuverlässigKundenmeinung von Daniel
Qualität
Gebrauchswert
Preis
Der Solargorilla und Powergorilla inkl. Zubehör wie in der Artikelbeschreibung wurden sauber und ordentlich verpackt sehr schnell geliefert.

Die Geräte sind gut durchdacht, da rappelt und klappert nichts, sehr gute Verarbeitung der Teile bei optisch elegantem aber dennoch praktischen Design.

Was mich sehr freut ist, dass auf sämtlichen Schnickschnack verzichtet worden ist der irgendwo herumhängen, sich verheddern oder herumklappern könnte.

Der Solargorilla beginnt seine Arbeit teilweise schon bei bewölktem Himmel (nicht zu dunkel), es dauert dann halt etwas länger bis Kleingeräte geladen sind aber dafür holt man die Ladegeschwindigkeit bei voller praller Sonne allemal wieder heraus.

Bei voller Sonne sucht man sich einfach morgens einen tollen sonnigen Standort wo man den Solargorilla aufstellt / aufhängt und verbindet diesen mit dem Powergorilla der dann geladen wird. Tip: die Sonne "wandert" während des Tages. Wir legen den Solargorilla so hin dass die Sonne möglichst lange draufscheint, also seitlich ankommt, dann ganz drüber ist und langsam wieder aus dem Bereich verschwindet. So haben wir eine tolle Engergierschöpfung und man braucht den Solargorilla nicht immer in die Sonne drehen sondern geht derweil schwimmen (oder zur Arbeit).

Normale Regenschauer übersteht der Solargorlla ohne Probleme.
Bitte abtrocknen nicht vergessen ;-)

Mittlerweile werden alle unsere Handy's , Digicam's , Netbook's und Notebook's mit diesen Geräten geladen/betrieben.

Wir haben noch einen zusätzlichen Adapter benötigt, haben beim Kundenservice angerufen, ruckzuck wurde dieser geliefert.
Der Kundenservice ist sehr freundlich, die Beratung wurde sehr kompetent durchgeführt.

Das Gerät ist in Ordnung, der Kundenservice ist in Ordnung, Preis/Leistung passt auch also wir können es nur empfehlen.

Es ist ein schönes Gefühl ein Stück weit "unabhängig" von der Steckdose zu sein und das auch noch umweltfreundlich ;-)

LG
Daniel (Veröffentlicht am 12.08.2011)
überzeugendes Gerät mit vielen VerwendungsmöglichkeitenKundenmeinung von Baderschneider
Qualität
Gebrauchswert
Preis
überzeugendes Gerät mit vielen Verwendungsmöglichkeiten
(Veröffentlicht am 31.05.2010)
sehr gute Verarbeitung, hohe Mobilität, leider gleichzeitiges Laden des Powergorillas durch Solargorilla und Entladen durch Endgerät fast nicht möglich (siehe Erklärung)Kundenmeinung von Björn
Qualität
Gebrauchswert
Preis
Als ich das Paket mit dem Solargorilla und den Powergorilla zugesandt bekam, war ich sehr überrascht über die schöne Verpackung.

Die beiden Geräte sind zudem sehr hochwertig verarbeitet und kommen jeweils mit einer Neoprentasche und unzähligen Adaptern für alle möglichen Endgeräte.

Empfehlenswert ist ein Verlängerungskabel für die Verbindung der beiden Geräte mitzubestellen, dann hat man mehr Bewegungsfreiheit um den Solargorilla in der Sonne zu platzieren

Kleiner Wehrmutstropfen ist zum einen, dass der Solargorilla ziemlich lange braucht, bis der Powergorilla voll aufgeladen ist, bei mir in Freiburg Ende März ca. 7-10 Tage, dies könnte man zwar mit einem größeren Solarmodul kompensieren, dann wäre aber die Portabilität erheblich eingeschränkt. (Wie es im Sommer aussieht mit der Ladegeschwindigkeit kann ich noch nicht sagen). Insofern scheinen die beiden Geräte ein guter Kompromiss zwischen Mobilität und Kapazität zu sein.

Ein für mich vorher unbekannter aber erheblicher Nachteil ist, dass der Powergorilla, sofern man ihn auflädt, auch nur die Voltzahl für die Endgeräte zur Verfügung stellt, mit der man ihn gerade auflädt, dies macht ein gleichzeitiges Laden mit dem Solargorilla und eine Inanspruchnahme durch ein Endgerät nahezu unmöglich, da der Output des Solarpanels bei leichter Bewölkung doch erheblich schwanken kann und dann die entsprechenden Voltzahlen für das Endgerät nicht mehr erreicht werden und das Laden beendet wird, obwohl der Powergorilla selbst genügend Energie in sich hätte und so aus seiner Kapazität heraus das Endgerät weiterladen könnte.
Wem aber das gleichzeitige Laden und Benutzen nicht so wichtig ist, der kann über diesen Punkt hinwegsehen.

Ansonsten kann ich mit dem Powergorilla gleichzeitig mein Notebook (Acer Aspire 5738 PG) (autark) betreiben und mein Handy aufladen.

Meine Notebookbetriebszeit konnte ich bei voller Ladung des Powergorillas um ca. 6 Stunden verlängern und mein Handy kann ich bei voller Ladung ca. 22 mal von 0 auf 100 % aufladen.

Der Kundenservice war super! Danke nochmal dafür!

Viele Grüße Björn
(Veröffentlicht am 28.03.2010)

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: PowerTraveller Powergorilla + Solargorilla Notebook Solarladegerät

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Qualität
Preis
Gebrauchswert

ekomi Bewertungen

eKomi Produkt-Reviews

2
0
0
0
0
PowerTraveller Powergorilla + Solargorilla Notebook Solarladegerät Anonymous 5
07.10.2013 09:08 1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Lebe in Australien brauche viel auf reisen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja | Nein
PowerTraveller Powergorilla + Solargorilla Notebook Solarladegerät Anonymous 5
24.09.2013 14:28
Das Produkt werde ich im Outdoorbereich auf einer Botsuana Safari testen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja | Nein

Schlagworte

Schlagworte

Andere Kunden haben diesen Artikel mit folgenden Schlagworten markiert:

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.